Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Nachsorge

Damit es Ihnen in Zukunft gut geht:

Die Tumornachsorge

Die regelmäßige klinische Nachsorge einer Hautkrebserkrankung nimmt einen wichtigen Platz in unserer täglichen Arbeit ein. In welchen Abständen Nachkontrollen beim Hautarzt nach Behandlung eines Hautkrebs nötig werden, hängt von der Art und dem Ausmaß des Tumors ab.

Mit den regelmäßig stattfindenden Nachsorgeuntersuchungen verfolgen wir folgende Ziele:

  • Früherkennung von Metastasen (Tochtergeschwülsten) und neuen Hauttumoren
  • Patientenführung, Planung und Dokumentation des Krankheitsverlaufes
  • Information und Anleitung der Patienten zur Selbstuntersuchung
  • Identifikation weiterer Familienmitglieder mit einem erhöhten Hautkrebsrisiko
  • Psychosoziale Unterstützung
  • Wenn notwendig Bestimmung von Tumormarker oder weiteren Blutuntersuchungen
  • Kontrolle von laufenden Therapien
  • Ggf. Photographien zur Verlaufskontrolle
  • Ggf. notwendige apparative Untersuchungen

Zur Hautkrebsvorsorge:

  • Ganzkörperinspektion, Anleitung zur Selbstuntersuchung
  • genetische Beratung
  • Beratung zur Risikominimierung/Sonnenschutz
  • Auflichtmikroskopie
  • Computergestützte Auflichtmikroskopie, Erstellung eines Muttermalkataloges, Bildanalyse
  • Hautkrebsscreening