Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Leistungsspektrum

Offene Sprechstunde

Vorstellung Poliklinik

Allgemeine Poliklinik

Die allgemeine Poliklinik der Ambulanz der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie ist Anlaufstation für Patienten mit den unterschiedlichsten dermatologischen Krankheitsbildern. In der allgemeinen Poliklinik erfolgen jährlich über 50.000 Patientenkontakte, dies entspricht in etwa einem Drittel aller ambulanten Patientenkontakte der gesamten Universitätsklinik Essen. Im Erdgeschoss der Klinik versorgt unser Poliklinik-Team täglich die Patienten in mehreren Sprechstunden.

Offene Sprechstunde

Die Neuvorstellung von Patienten in der allgemeinen Poliklinik erfolgt in der Regel über die offene Sprechstunde, welche montags bis freitags für Patienten ohne Termin geöffnet ist. Wir bitten die Patienten, sich bis 07:30 Uhr an der Anmeldung einzufinden und Wartezeit mitzubringen. Eine Überweisung für die Dermatologie, die auch vom Hausarzt ausgestellt werden kann, ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Über die offene Sprechstunde können Patienten der stationären Aufnahme zugeführt, an die verschiedenen Spezialsprechstunden angebunden oder mit schriftlichen Empfehlungen wieder an den niedergelassenen Hautfacharzt rückangebunden werden.

In der allgemeinen Poliklinik werden zusätzlich Patienten aus anderen Abteilungen der Universitätsklinik Essen sowie Patienten aus verschiedenen externen Häusern mit allgemein-dermatologischen Krankheitsbildern konsiliarisch gesehen.

Als Hochschulambulanz ist die Ambulanz der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie nicht Teil der kassenärztlichen Regelversorgung, sodass bestimmte Maßnahmen, wie z.B. Hautkrebsscreenings nicht in der allgemeinen Poliklinik durchgeführt werden können. Die Regelversorgung findet beim niedergelassenen Hautarzt statt.

Notfallpatienten werden jederzeit zusätzlich in der Poliklinik gesehen bzw. werden nach Dienstende im Rahmen des Bereitschaftsdienstes behandelt.

Möglichkeit der Anmeldung von Patienten

Praxen und Ärzte haben zudem die Möglichkeit für eine allgemeindermatologische Patientenvorstellung in unserer Klinik das „Faxformular–Terminanfrage“ oder das Fax-Anmeldeformular für die jeweilige Spezialsprechstunde (verfügbar z.B. für die Psoriasis-Sprechstunde, die Urtikaria-Sprechstunde und das Venenzentrum) herunterzuladen und ausgefüllt an die zentrale Terminvergabe unter der Fax-Nr. 0201-723-5524 zu senden. Gerne sollten in diesem Rahmen z.B. auch bereits erhobene Befunde wie Histologien mitgesandt werden. Bei Patienten, die einer stationären OP bedürfen, kann über die Faxformular-Terminanfrage direkt eine prästationäre Vorstellung organisiert werden. 

Patienten können auch telefonisch über die zentrale Terminvergabe unter 0201-723-2332 angemeldet werden.

Befundsprechstunde

Das ärztliche Poliklinik-Team betreut zudem die Befundsprechstunde, die jeden Tag montags bis donnerstags von 12:30 Uhr bis 16:45Uhr, freitags von 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr sowie zusätzlich dienstags von 7:30 Uhr bis 9 Uhr und mittwochs von 9 bis 11 Uhr stattfindet. Hier werden Patienten gesehen, bei denen in der offenen Sprechstunde diagnostische Maßnahmen initiiert wurden und deren Befunde im Rahmen dieser Sprechstunde besprochen werden. Darüber hinaus erfolgen Verlaufskontrollen bei verschiedenen komplexen Krankheitsbildern über die Befundsprechstunde. Patienten, die innerhalb der letzten 6 Monate in der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie vorstellig waren, haben die Möglichkeit, sich über die zentrale Terminvergabe unter der Telefonnummer 0201-723-2332 einen Wiedervorstellungstermin in der Befundsprechstunde geben zu lassen.

Zusätzlich zur Befundsprechstunde vor Ort bieten wir auch die Möglichkeit einer telefonischen Befundbesprechung an.

Lichtabteilung

In unserer Lichtabteilung, die sich im Erdgeschoss der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie befindet, bieten wir ein großes Spektrum der photodermatologischen Diagnostik und Therapie an.

In der Lichtabteilung werden vor allem stationäre Patienten behandelt. Im ambulanten Setting können Privatpatienten und onkologische Patienten, beispielsweise mit kutanen Lymphomen, behandelt werden.

Unsere Lichtabteilung verfügt über die Möglichkeit zur Schmalband-UVB-Therapie (311nm). Zudem werden sämtliche Formen der PUVA-Behandlung (Creme, Bad, oral) angeboten. Eine Behandlung mit dem Psorkamm kann ebenfalls erfolgen.

Sonographie

Die Assistenzärzte der Poliklinik sowie speziell geschulte MFAs führen die Sonographie-Sprechstunde durch.

Oberärztlich ist Herr Prof. Dr. med. Alexander Rösch, leitender Oberarzt der Klinik und stellvertretender Koordinator des Hauttumorzentrums am Westdeutschen Tumorzentrum Essen und Studienkoordination, für die Sonographie-Sprechstunde zuständig.

In der Sonographie-Sprechstunde erfolgt die Haut- und Weichteilsonographie inklusive der Lymphknotensonographie mittels eines hochauflösenden Esaote-Sonographie-Gerätes, das über einen Schallkopf verfügt, der die Frequenzbereiche von 5-13Mhz abdeckt. Das Gerät verfügt zudem über eine duplexsonographische Funktion, sodass zusätzlich zum B-Mode auch die Durchblutung von Raumforderungen dargestellt werden kann.

In der Sprechstunde werden insbesondere dermato-onkologische Patienten im Rahmen des Primärstagings, vor Sentinel-Lymphknoten-OP und im Rahmen der Nachsorge gesehen. Zusätzlich können auch andere unter der Haut befindliche Befunde (beispielsweise Lipome, Atherome, Abszesse) mittels der Haut- und Weichteilsonographie weiter abgeklärt werden.

Die Sprechstundenzeiten der Sonographie-Sprechstunde sind: montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr, montags, dienstags und donnerstags von 12:30Uhr bis 16:45 Uhr sowie mittwochs von 9-11Uhr (Spezialsprechstunde von Herrn Prof. Rösch) und freitags von 9-12 Uhr.

Der Sonographie-Raum befindet sich im Erdgeschoss direkt gegenüber von den Räumlichkeiten der allgemeinen Poliklinik.

Prof. Dr. med. Eva Hadaschik

Prof. Dr. med. Eva Hadaschik

Oberärztin

E-Mail schreiben Zum Steckbrief
Dr. med. Wiebke Sondermann

Dr. med. Wiebke Sondermann

Oberärztin

E-Mail schreiben Zum Steckbrief