Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Studien & Forschung

AG Molekulare Tumorimmunologie (Paschen)

Wissenschaft/Forschung

Die experimentellen Labore der Klinik für Dermatologie befassen sich primär mit der Diagnose und Therapie von Hauttumoren und übertragen ihre Forschungsergebnisse direkt in die Klinik. Schwerpunkt ist das maligne Melanom (der schwarze Hautkrebs), ein bösartiger Tumor, der von Pigmentzellen der Haut ausgeht. Die Wissenschaftler der Abteilung befassen sich mit translationalen Fragestellungen zu verschiedenen Aspekten der Dermatoonkologie, insbesondere der Tumorimmunologie und der Blut- und Lymphgefäßversorgung (Vaskuläre Onkologie). Im Rahmen der Molekularen Diagnostik wird für jeden Tumor ein Mutationsprofil erstellt. Da das genetische Profil eines Tumors mit der Therapieeffizienz assoziiert ist, kann auf diese Weise eine für jeden Patienten optimierte Behandlung angeboten werden. Die im Labor etablierte umfangreiche Biomaterialbank ermöglicht es außerdem, Faktoren zu identifizieren, welche die Prognose und den Krankheitsverlauf beeinflussen. 

Arbeitsgruppe “Molekulare Tumorimmunologie“

Das Immunsystem ist in der Lage, zwischen malignen und normalen Zellen zu unterscheiden: Cytotoxische Effektorzellen des angeborenen und des adaptiven Immunsystems (z.B. NK Zellen, CD8+ T Zellen) können autologe Tumorzellen eliminieren, während sie gesunde Zellen ignorieren. Basierend auf dieser Kenntnis verfolgen Wissenschaftler und Mediziner verschiedene immuntherapeutische Strategien, um in Patienten die Effektoren gegen den Tumor zu aktivieren. Da Tumorzellen aber genetisch instabil sind, können Varianten auswachsen, die sich der Immunerkennung durch verschiedene Mechanismen entziehen (“Immune Escape“). Wir untersuchen die molekularen Grundlagen des “Immune Escape“, die humane Melanomzellen gegen eine NK und T Zellattacke schützen. Erst die Kenntnis dieser Mechanismen schafft die Voraussetzungen für eine Optimierung der immuntherapeutischen Behandlung von Tumorpatienten. Weitere Informationen sind nur in englischer Sprache erhältlich.

Prof. Dr. rer. nat. Annette Paschen

Prof. Dr. rer. nat. Annette Paschen

Group Leader

E-Mail schreiben Zum Steckbrief